Rette ein Leben - spende Blut: Olav Gutting MdB unterstützt Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)
Geschrieben von: Webteam
Donnerstag, den 19. Juni 2008 um 16:03 Uhr
 
 


Nur wenige Tage nach dem weltweit begangenen fünften Weltblutspendertag (14. Juni) bat Rotkreuz-Präsident Dr. Rudolf Seiters gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst Ost am 19. Juni 2008 zur großen außerordentlichen Blutspendaktion am Reichstagsgebäude.

"Blutspender sind Lebensretter" lautete das Motto der Aktion. Insgesamt 222 Abgeordnete, Minister und Mitarbeiter im Bundestag erwiesen sich vor Ort als Lebensretter und stellten damit einen neuen Blutspenderekord an diesem Ort auf. Auch der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting unterstützte diese wichtige Aktion: "Nach Angaben des DRK werden etwa 75 Millionen Blutspenden weltweit pro Jahr benötigt. Jedes Jahr kommen im Durchschnitt 3,8 Millionen Menschen zum Deutschen Roten Kreuz und spenden Blut. Das Deutsche Rote Kreuz sichert auf diese Weise 75 Prozent der notwendigen Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland, nach strengen ethischen Normen - freiwillig, gemeinnützig und unentgeltlich. Wer Blut spendet, der stellt sich in den Dienst einer guten Sache und erbringt einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft."