Bundespräsident Horst Köhler vereidigt / "Wir können in Deutschland vieles möglich machen"
Geschrieben von: Webteam
Donnerstag, den 01. Juli 2004 um 13:05 Uhr
 
 
Mit einer beeindruckenden Antrittsrede hat der neue Bundespräsident Horst Köhler sein Amt übernommen. Olav Gutting MdB: "Zwar kann ein Bundespräsident letztlich aufgrund der Regelungen des Grundgesetzes nur kraft seiner Worte Einfluss auf die Politik nehmen, aber ich bin davon überzeugt, dass dies Horst Köhler bestens gelingen wird. Seine heutige Antrittsrede war überzeugend und man hat auch gemerkt, dass sie von Herzen kommt". Der 61jährige neue Bundespräsident gin in seiner Antrittsrede auf viele Themen ein, unter anderem auf seine Liebe zu seinem Vaterland Deutschland, auf die wirtschaftlichen Probleme, auf die Europawahl, das Verhältnis zu den USA, die Außenpolitik und die Probleme der sozialen Sicherungssysteme.