Riesenerfolg für Edmund Stoiber und die CSU bei der Landtagswahl in Bayern
Geschrieben von: Webteam
Montag, den 22. September 2003 um 11:38 Uhr
 
 

Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik wird eine Partei ein Parlament mit Zwei-Drittel-Mehrheit regieren. Nach allen Hochrechnungen hat die CSU in Bayern über 60 Prozent der Stimmen gewonnen.


MP Edmund Stoiber sagte, das Wahlergebnis sei ein Auftrag, das Erfolgsmodell, das Bayern darstelle, in ganz Deutschland durchzusetzen.
Olav Gutting MdB sieht für den herausragenden Wahlerfolg der CSU insbesondere drei Gründe: 1. Das Land Bayern steht bundesweit auf vielen wichtigen Feldern - Wachstum, geringste Arbeitslosigkeit, Bildung und Innere Sicherheit - an erster Stelle. 2. Edmund Stoiber verkörpert wie kein anderer die erfolgreiche Politik der CSU. Dieses Ergebnis ist insbesondere auch seiner Persönlichkeit zu verdanken. 3. Diese Wahl war auch ein klares Votum gegen die rot-grüne Politik im Bund, gegen
die Politik von Kanzler Gerhard Schröder. Angesichts des katastrophalen Ergebnisses von unter 20 Prozent für die SPD könne dies niemand bestreiten. Gutting sieht in dem bayerischen Wahlergebnis eine klare Stärkung der Union insgesamt und gratuliert auf diesem Wege Edmund Stoiber und der CSU zu diesem tollen und grandiosen Wahlsieg.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Juli 2009 um 12:45 Uhr