TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Presse 2016
     
Mehr Geld für die Zukunft – ohne neue Schulden
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:22 Uhr
 
 

Der Bundeshaushalt für 2017 trägt die Handschrift der CDU: Wir investieren massiv in mehr Sicherheit und in Zukunftsprojekte – unter anderem in Verkehrswege, Internetausbau und Bildung. Steuerzahler werden entlastet, Familien erhalten mehr Geld. Gleichzeitig macht der Bund zum vierten Mal in Folge keine neuen Schulden.

- Wir entlasten Steuerzahler. Der Grundfreibetrag wird erhöht, der Einkommensteuertarif an die Inflation angepasst. So bleiben Lohnerhöhungen im Geldbeutel der Bürger.

- Wir stärken Familien. Sie profitieren von mehr Kindergeld und höherem Kinderfreibetrag. Der Kinderzuschlag steigt weiter – auf 170 Euro.

- Wir sorgen für mehr Sicherheit. Wir stärken Bundespolizei, Bundeswehr und Sicherheitsbehörden. Fast 4 Milliarden Euro mehr fließen vor allem in zusätzliches Personal und bessere Ausrüstung. So können wir auch künftig frei und sicher leben.

Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (flugblatt_haushalt_28112016.pdf)FlugblattMehr Geld für die Zukunft – ohne neue Schulden129 Kb
Weiterlesen...
 
Auf dem Weihnachtsmarkt in Rheinhausen
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:10 Uhr
 
 

Klein aber fein, so heißt es in Rheinhausen. Rund 20 Vereine, Geschäftsleute und Privatinitiativen beteiligten sich mit vielfältigen Angeboten am inzwischen 18. zweitägigen Weihnachtsmarkt. Wer kam, der staunte: Der Rheinhausener Weihnachtsmarkt rund um die „Alte Post“ fand wiederum einen großen Zuspruch. Kein Wunder, denn die Vielzahl von liebevoll gestalteten Ständen und Zelten lud zwei Tage lang zum Verweilen ein. Ein besonderes Flair und ein ganz gemütliches Ambiente entstanden nach Einbruch der Dunkelheit.

Weiterlesen...
 
Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 28. November 2016 um 10:05 Uhr
 
 

Olav Gutting MdB ruft zur Bewerbung auf / Workshop für junge Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. März 2017 im Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Johannes Singhammer, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat dieses Mal die Schirmherrschaft inne. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

Weiterlesen...
 
„Paradebeispiel für den Innovationsmotor Mittelstand“
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:20 Uhr
 
 

Raumfahrt-Spitzentechnologie kommt aus Schwetzingen

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Roland von Hoerner, Dr. Hartmut Henkel, Olav Gutting, Andreas Muth, Sarina Kolb, Dr. Josef Dalcolmo.

Schwetzingen (aj). Als „Paradebeispiel für den Innovationsmotor Mittelstand“ bezeichnete CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting (Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen) die Arbeit des Unternehmens von Hoerner & Sulger GmbH (vH&S) im Rahmen eines Betriebsbesuches mit der Schwetzinger CDU-Vorsitzenden Sarina Kolb und dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Schwetzinger Gemeinderat Andreas Muth. Das mittelständische Unternehmen aus Schwetzingen liefert innovative Technologiebeiträge für deutsche und internationale Raumfahrtprojekte und behauptet dabei seinen Platz neben Branchenriesen wie Airbus, OHN oder Thales.

Weiterlesen...
 
Bahntag der CDU Rhein-Neckar
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:13 Uhr
 
 

Regionale Probleme direkt kommuniziert

Auf dem Bild von links: Bürgermeister Jens Geiß, Sven-Uwe Hantel (DB AG), Dr. Stephan Harbarth MdB, Annette Dietl-Faude, Olav Gutting MdB.

Moderne Mobilitätskonzepte sind der CDU Rhein-Neckar ein wichtiges Anliegen. Um sich einen aktuellen Überblick zu verschaffen, aber auch, um mit einem hochrangigen Vertreter der Deutschen Bahn AG persönlich Probleme und Chancen vor Ort besprechen zu können, traf sich die CDU zu Vor-Ort-Terminen an den Bahnhöfen in Weinheim, Hemsbach und Oftersheim sowie einem allgemeinen Abschlussgespräch ebenfalls in Oftersheim. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Stephan Harbarth MdB eröffnete den Bahntag am Weinheimer Hauptbahnhof und legte die Motivation des Kreisverbandes dar, einen Tag der Bahn im Rhein-Neckar-Kreis zu widmen. „Die Bahn wird auch in Zukunft eine tragende Rolle der Mobilität der Menschen in Deutschland haben. Besonders der Rhein-Neckar-Kreis, als Kern der Metropolregion Rhein-Neckar, ist auf ein sehr gutes Infrastrukturangebot angewiesen.“

Weiterlesen...
 
Kakteenzucht statt Politik?
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:11 Uhr
 
 

Reichhaltige Auswahl an Hobbymöglichkeiten bei Hobbyausstellung

Rheinhausen. Mit was würde sich ein Bundestagsabgeordneter beschäftigen, wenn er irgendwann einmal aus dem politischen Geschäft ist? Dies fragte vernehmbar eine Besuchergruppe bei der zweitägigen Hobbyausstellung in Rheinhausen - mit einer Vernissage tags zuvor. Denn Olav Gutting beschäftigte sich auffallend lange mit der Kakteenzucht und den wohl 100 Kaktusarten des Ausstellers Gunther Kinsch. „Wäre das ein Hobby fürs Alter?“, wollte jemand wissen. Doch dem schmunzelnden Parlamentarier aus Rheinhausen ging es vermutlich wie vielen anderen Gästen. Jedem würde es schwer fallen, sich für eine der vielen interessanten Freizeitgestaltungen zu entscheiden.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Katharina Titze
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:05 Uhr
 
 

"Vom 10. bis zum 21. Oktober 2016 bot sich mir die Gelegenheit, in meinen Herbstferien ein zweiwöchiges Praktikum im Büro des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting zu machen. Der Termin war so gelegt, dass die zweite Woche des Praktikums eine Sitzungswoche war, um auch vor Ort einen Einblick in die parlamentarischen Abläufe bekommen zu können. Am ersten Tag wurde ich sehr herzlich von Frau Rickes, der Sekretärin von Olav Gutting, empfangen. Schon das Paul-Löbe-Haus, in dem Olav Gutting sein Büro hat, fand ich sehr beeindruckend. Als Erstes musste ich mir einen Hausausweis bei der Ausweisstelle des Deutschen Bundestages machen lassen. Mit dem Hausausweis kann man sich fast überall in den Gebäude bewegen.

Weiterlesen...
 
Gutting kritisiert geplante Werksschließung von Goodyear Dunlop in Philippsburg
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 25. Oktober 2016 um 09:20 Uhr
 
 

„Schwerer Schlag für die Region“

Philippsburg/Bruchsal(aj). Mit großem Bedauern hat der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bruchsal/Schwetzingen, Olav Gutting (CDU), von der geplanten Werksschließung des Reifenherstellers Goodyear Dunlop in Philippsburg erfahren. Hierzu erklärt Gutting: „Die geplante Schließung des Reifenwerkes von Goodyear Dunlop und der damit verbundene Wegfall von rund 900 Arbeitsplätzen sind ein schwerer Schlag für die Stadt Philippsburg sowie die gesamte Region. Erneut wird von einem US-amerikanischen Konzern eine solch schwerwiegende Entscheidung, die persönliche Schicksale von Angestellten und deren Familien völlig außer Acht lässt, von weit aus der Ferne getroffen.“

Weiterlesen...
 
Bundestag beschließt Flexi-Rente
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 24. Oktober 2016 um 11:04 Uhr
 
 

Gutting: „Längeres Arbeiten soll belohnt werden“

Berlin/Bruchsal/Schwetzingen (aj). In seiner jüngsten Sitzung hat der Deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung das Gesetz zur Flexi-Rente beschlossen. Dadurch soll der Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand fließender und individueller gestaltet werden. Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bruchsal/Schwetzingen, Olav Gutting (CDU), erklärt hierzu: „Wir arbeiten an einer modernen Rente. Die Flexi-Rente ist ein wichtiger Baustein in diesem Modernisierungsprozess. Sie wird individuellen Lebensentwürfen gerecht und hält mit der veränderten Arbeitswelt Schritt.“

Weiterlesen...
 
Newsletter 01: Fürs Ländle in Berlin
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 21. Oktober 2016 um 20:15 Uhr
 
 

Handwerk trifft Mundwerk, ein Legionär auf Reisen - und Schäuble wird Berliner!

Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Newsletter informieren wir ab sofort regelmäßig über die Arbeit der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag. Wir 43 Bundestagsabgeordnete arbeiten fürs Ländle in Berlin! Das ist unser Auftrag und unser Anspruch. Und so verstehen wir uns als die Speerspitze baden-württembergischer Interessen im Bundestag. "Fürs Ländle in Berlin"... stehen auch in der kommenden Woche wichtige Entscheidungen an. Der Verkehrsausschuss stellt in drei Sondersitzungen die Weichen für den Bundesverkehrswegeplan.

Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (NL-Gutting-Fuers-Laendle-in-Berlin-21102016.pdf)Newsletter 01Fürs Ländle in Berlin330 Kb
Weiterlesen...
 
„Integration ist kein Angebot, sondern Pflicht“
Geschrieben von: Presseservice
Samstag, den 08. Oktober 2016 um 11:42 Uhr
 
 

Gutting begrüßt Maßnahmen zur Integrationsförderung

Berlin/Bruchsal/Schwetzingen (aj). Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bruchsal-Schwetzingen, Olav Gutting (CDU), begrüßt die jüngsten Maßnahmen der Bundesregierung zur Förderung der Integration zugewanderter Menschen. „Insbesondere die Deutschsprachförderung ist das zentrale Element bei der Integration zugewanderter Menschen“, so Gutting. Deshalb seien seit dem Frühjahr zahlreiche Veränderungen des sogenannten Integrationskurssystems vorgenommen wurden. „Damit wollen wir auf sich rasch verändernde Umstände reagieren und Migranten einen beschleunigten Kurszugang ermöglichen“, erklärt der CDU-Parlamentarier.

Weiterlesen...
 
Erfolgsgeschichte Deutsche Einheit
Geschrieben von: Presseservice
Samstag, den 01. Oktober 2016 um 23:35 Uhr
 
 

Rückblick auf die Sitzungswoche / Bundestag debattierte über den Bericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit

Berlin. „Die Deutsche Einheit ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte.“ Dieses Fazit zog der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder 26 Jahre nach der Wiedervereinigung. Die Deutschen leben „in einem geeinten Land – in Freiheit, in Demokratie, in einem sozialen Rechtsstaat und in Frieden mit allen unseren Nachbarn.“ Die Entwicklung der fünf ostdeutschen Länder und des östlichen Teils Berlins sei seit 1990 durch einen Trend zu stärkerer Wirtschaftsleistung und wachsenden verfüg-baren Einkommen geprägt. Man vergesse nicht, von welchem Stand diese Entwicklung ausging – 1991 lag das Bruttoinlandsprodukt der neuen Länder auf 43 Prozent des Vergleichswerts der alten Länder. Heute sei diese Lücke zwar noch nicht geschlossen, aber deutlich verringert worden, erinnerte der Fraktionsvorsitzende.

Weiterlesen...
 
"Wenn es das THW nicht gäbe, so müsste man es erfinden"
Geschrieben von: Presseservice
Samstag, den 01. Oktober 2016 um 23:30 Uhr
 
 

MdB Gutting traf THW-Vertreter aus Baden-Württemberg in Berlin

Auf dem Foto von links nach rechts: Michael Hambsch, stellvertretender Landessprecher THW Baden-Württemberg , Olav Gutting und Stephan Bröckmann, THW Landesbeauftragter für Baden-Württemberg.

Berlin (aj). Bei der Veranstaltung „MdB trifft THW“ präsentiert das Technische Hilfswerk (THW) auf dem Gelände des Bundestages in Berlin einmal im Jahr seine Arbeit. CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting (CDU) nutzte die diesjährige Veranstaltung zu Gesprächen mit hochrangigen Vertretern des baden-württembergischen THW. So sprach Gutting mit dem stellvertretenden Landessprecher des THW Baden-Württemberg, Michael Hambsch, und dem Landesbeauftragten für das THW Baden-Württemberg, Stephan Bröckmann, über das Entwicklungskonzept und die vielfältigen Aufgabenbereiche des THW.

Weiterlesen...
 
CDU feierte 70 Jahre „Frieden in Freiheit“
Geschrieben von: Presseservice
Mittwoch, den 28. September 2016 um 09:23 Uhr
 
 

Alt-Bürgermeister Robert Straub ist seit 60 Jahren CDU-Mitglied Waghäusel / Gratulation von Olav Gutting MdB

Waghäusel. Die erfolgreiche Vergangenheit und die aktuelle Gegenwart der CDU in Bund, Land und Gemeinde stand im Mittelpunkt der 70-Jahr-Feier des CDU-Stadtverbandes Waghäusel. Zu der Festveranstaltung konnte die Vorsitzende Ursel Scheurer die beiden amtierenden Abgeordneten Olav Gutting und Ulli Hockenberger sowie Waghäusels Bürgermeister Thomas Deuschle begrüßen. Auch einige Gäste umliegender Ortsverbände und aus Kreis- und Bezirksverband waren gekommen. Für die über 100 anwesenden Mitglieder und Freunde der CDU war es ein unterhaltsamer Abend. Ihnen wurde neben den politischen Reden und der Ehrung verdienter Mitglieder auch tolle Musikbeiträge des relativ neuen Chores „Polyphonics“ geboten.

Weiterlesen...
 
Meine Woche im Deutschen Bundestag
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 26. September 2016 um 12:53 Uhr
 
 

Rückblick auf ein Praktikum / Bericht von Antonia Scheurer

"Am 11. April 2016 ging´s für mich ab nach Berlin. Mein Bogy-Praktikum habe ich im Parlamentsbüro meines Wahlkreisabgeordneten Olav Gutting absolviert. Ich wurde am Montagmorgen um 10 Uhr freundlich an der Pforte des Paul-Löbe-Hauses empfangen. In diesem Haus sind die meisten Abgeordnetenbüros untergebracht. Im Büro gab es drei feste Mitarbeiter: Christiane Rickes, Marie-Luise Isaac und Jochen Hilliges sowie einen weiteren Praktikanten. Entgegen meiner Erwartungen war die Atmosphäre im Büro sehr freundschaftlich und nicht wirklich streng. Alle Mitarbeiter und auch die Praktikanten haben sich untereinander und auch Herrn Gutting geduzt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 5