TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Presse 2013
Hilfe für Zypern beschlossen
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 19. April 2013 um 21:03 Uhr
 
 

Gutting informiert: Schäuble mahnt Haftungsreihenfolge an – Steuerzahler und Eurostaaten müssen an letzter Stelle kommen

Foto Olav Gutting MdB in seinem Berliner Büro

Der Deutsche Bundestag hat an diesem Donnerstag mit der Zustimmung zum Rettungspaket für Zypern einen weiteren Schritt zur Stabilisierung der Euro-Zone getan. Gleich zu Beginn der Sitzung gab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine Regierungserklärung zur Zypern-Hilfe ab und warb darin um die Zustimmung der Abgeordneten mit den Worten: „Es gibt zur Überwindung der Krise nicht die eine einfache Lösung.“ Mit 487 Ja-Stimmen bei 101 Gegenstimmen und 13 Enthaltungen hat der Bundestag am 18. April in namentlicher Abstimmung den Antrag des Bundesfinanzministers auf Zustimmung zur Finanzhilfe für Zypern angenommen. Vorgesehen ist, dem Inselstaat neun Milliarden Euro aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) zur Verfügung zu stellen. Eine Milliarde Euro hat der Internationale Währungsfonds (IWF) zugesagt. Die Entscheidung im ESM-Gouverneursrat soll am 24. April getroffen werden.

Weiterlesen...
 
Olav Gutting MdB informiert aus Berlin
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 19. April 2013 um 20:55 Uhr
 
 

Themen: Bundesratsentwurf zur Frauenquote abgelehnt / Kürzere Aufbewahrungsfristen / Bundesregierung beschließt Stabilitätsprogramm /

Foto Olav Gutting MdBBundesratsentwurf zur Frauenquote abgelehnt: Mit der Mehrheit der Stimmen der Koalitionsfraktionen wurde an diesem Donnerstag im Deutschen Bundestag ein Gesetzentwurf des Bundesrates abgelehnt, nach dem bis zum Jahr 2023 40 Prozent der Aufsichtsratsmandate mit Frauen hätten besetzt werden müssen. Hintergrund: Der CDU-Bundesvorstand hat sich in seiner Sitzung am Montag dieser Woche intensiv mit der Frage von Frauen in Aufsichtsräten der deutschen Wirtschaft beschäftigt. Hintergrund war die Debatte um verschiedene Gesetzentwürfe, die an diesem Donnerstag im Deutschen Bundestag zur Abstimmung standen. Die Frauen Union der CDU fordert seit 2010 eine gesetzliche Regelung für einen Frauenanteil von 30 Prozent von Frauen in Aufsichtsräten. Das Ziel ist eine 40-Prozent-Geschlechterquote für Aufsichtsräte. Der Vorschlag einer festen Quote für Frauen in Aufsichtsräten ab 2020, den die beiden Vorsitzenden von CDU und CSU, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Horst Seehofer abgesprochen hatten, wurde mit großer Mehrheit vom CDU-Bundesvorstand beschlossen und wird in das gemeinsame Regierungsprogramm aufgenommen werden.

Weiterlesen...
 
„Rettungspaket für Krankenhäuser kommt“
Geschrieben von: Presseservice
Mittwoch, den 17. April 2013 um 17:37 Uhr
 
 

Abgeordnete und Landrat erfreut über Berliner Finanzspritze

Foto (v.l.n.r.): Axel E. Fischer MdB (Karlsruhe-Land), Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Olav Gutting MdB (Bruchsal-Schwetzingen)

„Die CDU-Bundestagsfraktion hat am Dienstagabend eine Finanzhilfe für unsere Krankenhäuser von mehr als einer Milliarde Euro beschlossen“, teilten die CDU-Bundestagsabgeordneten Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land) und Olav Gutting (Bruchsal-Schwetzingen) Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei einem heutigen Gespräch in Berlin mit. Landrat Dr. Schnaudigel, zur Zeit mit der Kreistagsfraktion auf Berlinbesuch, war erleichtert und zeigte sich hoch erfreut über die dringend benötigte Finanzspritze. Gerade für finanzschwächere Kliniken im ländlichen Raum sei dies eine gute Nachricht.

Weiterlesen...
 
Gastfamilien für Jugendliche gesucht
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 12. April 2013 um 17:55 Uhr
 
 

MdB Gutting unterstützt Schüleraustausch

Foto: AFS-Schülerin Lisa in Thailand - © AFS

Bruchsal/Schwetzingen. Bundestagsabgeordneter Olav Gutting wirbt. Aber nicht für sich: Der Schüleraustauschorganisation „AFS Interkulturelle Begegnungen“ hat der Wahlkreisabgeordnete bei der Suche nach Gastfamilien für Schüler aus aller Welt zugesagt. Der Parlamentarier bittet Familien im Spargelwahlkreis, junge Gastschüler für knapp ein Jahr aufzunehmen: „Es ist wichtig, dass die Welt und Europa sich nicht nur politisch näher kommen, sondern sich auch die Menschen begegnen, damit gegenseitiges Verständnis entstehen kann“, betont Gutting.

Weiterlesen...
 
Brühler Seniorinnen und Senioren erobern das Internet
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 12. April 2013 um 17:53 Uhr
 
 

E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen führen gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting Senioren in Brühl an die Nutzung von Tablet PCs heran

E-Plus Gruppe und Stiftung Digitale Chancen führen gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting Senioren in Brühl an die Nutzung von Tablet PCs heran

Brühl. Bislang sind Senioren im Netz noch unterrepräsentiert – das soll sich nun ändern. Denn die digitale Welt hat auch für die ältere Generation viele Vorteile zu bieten. Vor Kurzem startete daher das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ der Marke BASE der E-Plus Gruppe und der Stiftung Digitale Chancen in Brühl. Gemeinsam mit den Teilnehmern stellten Vertreter des Mobilfunkanbieters und der Stiftung Digitale Chancen das Projekt der Öffentlichkeit vor. Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting übergab im Beisein von Vertretern der Stadt Brühl in der „Pro Seniore Residenz Brühl“ die Tablet PCs an die Bewohnerinnen und Bewohner.

Weiterlesen...
 
Rückblick: Persönliche Ostergrüße von Olav Gutting MdB, der CDU und der JU
Geschrieben von: Presseservice
Montag, den 25. März 2013 um 20:21 Uhr
 
 

Persönliche Ostergrüße von Olav Gutting MdB, der CDU und der JU Oberhausen-Rheinhausen

Persönliche Ostergrüße von Olav Gutting, der CDU und der JU

Am Samstagmorgen vor der Karwoche in Oberhausen-Rheinhausen – Zeit um erste Besorgungen für die anstehenden Osterfeiertage zu machen. Dabei wurden viele Bürgerinnen und Bürger von den persönlichen Ostergrüßen der CDU und der Jungen Union überrascht. Vor der Bäckerei Böllinger in Oberhausen und der Bäckerei Ebner in Rheinhausen wurde in zwei Gruppen, bestehend aus CDU-Mitgliedern und dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting, orangefarbene Ostereier mit besten Grüßen zum Osterfest verteilt.

Weiterlesen...
 
Zypern muss einen substanziellen Beitrag leisten
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 22. März 2013 um 14:12 Uhr
 
 

Kein Hilfsprogramm ohne ausreichende Eigenbeteiligung Zyperns / Olav Gutting MdB berichtet aus Berlin

Foto: Olav Gutting MdB in Berlin - Foto: Hammes

Die Eurogruppe hatte sich anlässlich ihrer Beratungen zu einem Hilfsprogramm für Zypern am 15. und 16. März auf Maßnahmen verständigt, die Zypern für die Gewährung einer Finanzhilfe des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) umzusetzen hat. Dazu gehören die Schrumpfung des Bankensektors, die Eigentümer- und Gläubigerbeteiligung an der Bankenrestrukturierung, eine umfangreiche Haushaltskonsolidierung, die wirksame Bekämpfung der Geldwäsche und die Nachverhandlung eines russischen Kredits an Zypern. Zur Ausgestaltung dieses Programms hatte Zyperns Regierung unter anderem angekündigt, eine einmalige Stabilitätsabgabe auf Bankeinlagen von In- und Ausländern zu erheben, die Zinsertrag- und Körperschaftsteuer anzuheben und Staatsbetriebe zu privatisieren.

Weiterlesen...
 
Rückblick auf die Woche im Bundestag
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 22. März 2013 um 13:51 Uhr
 
 

Olav Gutting MdB informiert / Themen: Förderung von Forschung und Innovation / Stand der Aufarbeitung der SED-Diktatur / Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammern kamen zur  CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg

Foto Olav Gutting MdBFörderung von Forschung und Innovation: „Wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Wohlstand zu schaffen und dabei die natürlichen Lebensgrundlagen zu bewahren, ist für die Bundesregierung nicht nur ein Ziel für die jetzige, sondern auch für künftige Generationen. Gerade die aktuelle europäische Schulden- und Finanzmarktkrise zeigt eindringlich, wie wichtig dafür stabile makroökonomische Rahmenbedingungen und eine den Prinzipien der Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit verpflichtete Politik ist“, so die Bundesregierung in ihrem Bericht über „Zukunftsprojekte der Hightech-Strategie (HTS-Aktionsplan)“, der an diesem Donnerstag im Deutschen Bundestag zur Debatte stand.

Weiterlesen...
 
Such den Steinbrück – eine Bilanz der ersten 100 Tage
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 19. März 2013 um 17:46 Uhr
 
 

CDU.TV, das Internetfernsehen der CDU Deutschlands, veröffentlichte heute folgendes Video:

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 9 von 13