TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Wirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg sprach in Eppelheim - Olav Gutting MdB mit Team vor Ort
Geschrieben von: Presseservice
Mittwoch, den 23. September 2009 um 19:03 Uhr
 
 

Wirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg sprach in Eppelheim - Olav Gutting MdB mit Team vor Ort

Eppelheim. Wirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg MdB ist der Shooting-Star der Politik, seit sieben Monaten ist er im Amt und erhält in Umfragen sowohl unter Bürgern als auch unter Wirtschaftsexperten stets Bestnoten. Dem Heidelberger CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers war es nun gelungen, den 37-jährigen promovierten Juristen zu sich in den Wahlkreis einzuladen.

Die Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim war bis auf den letzten Platz besetzt, als zu Guttenberg über Wirtschaftspolitik und die Bundestagswahl am 27. September 2009 referierte. Neben Lamers nahmen unter anderem auch Olav Gutting MdB, CDU-Bundestagskandidat Dr. Stephan Harbarth, Staatssekretär Georg Wacker MdL, Werner Pfisterer MdL und Bürgermeister Dieter Mörlein teil.

"Verantwortung verpflichtet" - unter diesem Motto steht das politische Engagement des "Franken aus Bayern" als Mitglied des Deutschen Bundestages, dem er seit dem Jahre 2002 angehört, und als Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. Zu Guttenberg redet gerne Klartext, daraus machte er auch in Eppelheim keinen Hehl. In einem TV-Interview sagte er einmal: "Viele Menschen wissen klare Botschaften zu schätzen, auch wenn sie nicht immer bequem sind. Verantwortung bedeutet manchmal auch unpopuläre und unabhängige Entscheidungen treffen zu können und zu müssen. Verantwortung bedeutet vor allem Verpflichtung, Vertrauen und Gewissen."

Der Bundeswirtschaftsminister machte deutlich, dass sich Leistung wieder lohnen müsse, dass er von der Sozialen Marktwirtschaft überzeugt sei. Ziel sei Wirtschaftswachstum, denn auf diese Weise könne man den Beschäftigungsstand weiter ausbauen, die Wettbewerbschanchen des Standortes Deutschland erhöhen und die Unternehmen stärken. Ökonomie und Ökologie seien hierbei übrigens kein Widerspruch. Der CSU-Politiker will eine zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik betreiben, dies sei das Fundament für wirtschaftlichen Wohlstand mit breiter Teilhabe aller Bürger.

Zu Guttenberg begeisterte die zahlreichen Besucherinnen und Besucher mit seiner Rede, mit viel Wortwitz und spritzigen Ausführungen zog er das Publikum in seinen Bann. Auf den politischen Gegner ging er überhaupt nicht ein, ihm erschien es wichtiger, die Vorzüge und Stärken der Union herauszustellen.

Riesenapplaus zu Beginn seiner Rede, stehende Ovationen nach seiner Rede - zu Guttenberg kam, sah und gewann die Herzen seiner Zuhörerinnen und Zuhörer. (Busse)