Traditionelles Badisches Spargelessen mit Journalisten in der baden-württembergischen Landesvertretung in Berlin
Geschrieben von: Webteam
Freitag, den 24. April 2009 um 18:45 Uhr
 
 


Am Montagabend (20.04.2009) waren die Korrespondentinnen und Korrespondenten der Bundespressekonferenz zu Gast bei Bundesrats- und Europaminister Prof. Dr. Wolfgang Reinhart in der Landesvertretung in Berlin.

Beim Traditionellen Badischen Spargelessen betonte der Minister vor den rund 150 Medienvertretern: "Badischer Spargel aus Bruchsal und Schwetzingen ist ein Markenzeichen Baden-Württembergs wie Daimler, Porsche, Bosch oder der Teddybär von Steiff". Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des durch die Obst- und Gemüseabsatzgenossenschaft Nordbaden eG Bruchsal und den Winzerkeller Wiesloch eG unterstützten Badischen Spargelessens in der Bundeshauptstadt konnten Minister Reinhart und der Bundestagsabgeordnete der Region Bruchsal-Schwetzingen Olav Gutting den Kabarettisten Christoph Sonntag begrüßen, der bei dem kulinarischen Abend besondere politisch-kabarettistische Akzente setzte.

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Bild-Kolumnist Dr. Hugo Müller-Vogg, ZDF-Wirtschaftskorrespondent und Vorsitzender der Bundespressekonferenz Werner Gößling, Bürgermeister der Großen Kreisstadt Bruchsal Ulli Hockenberger, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Schwetzinger Spargelkönigin Tanja I., Bundestagsabgeordneter Olav Gutting, Kurpfälzische Weinprinzessin Lena Bender, Oberbürgermeister der Stadt Schwetzingen Dr. René Pöltl. (Foto: Manfred Knopp)