TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Olav Gutting MdB begrüßt die Einladung Taiwans als Beobachter zur World Health Assembly (WHA)
Geschrieben von: Webteam
Mittwoch, den 06. Mai 2009 um 18:44 Uhr
 
 

Seit dem Jahre 1997 bemüht sich Taiwan um eine Mitgliedschaft in der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem wichtigsten Gremium für das internationale öffentliche Gesundheitswesen. Aktuell wurde Taiwan nun als Beobachter zur World Health Assembly (Weltgesundheitsversammlung / WHA) eingeladen.

In einer aktuellen Mitteilung der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland heißt es hierzu auszugsweise: "Das Taiwan dieses Jahr einen Beobachterstatus bei der Weltgesundheitsversammlung erhält, ist das Ergebnis der flexiblen Diplomatie unserer Regierung und spiegelt die positive Entwicklung der Beziehungen über die Taiwan-Strasse wieder. Durch die Teilnahme an dieser multilateralen Einrichtung, kann Taiwan seine Erfahrungen in der Gesundheitsfürsorge und seine Stärken in der Medizin besser mit der internationalen Gemeinschaft teilen. Der Rückhalt, den Taiwan bei seinen Bemühungen erhielt, an der WHA teilzunehmen, zeigt den weltweiten Respekt vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten. Der Beobachterstatus ermöglicht Taiwans Bürgern nun den direkten Zugriff auf Informationen und Ressourcen der globalen Gesundheitsförderung."

Olav Gutting MdB, Mitglied im Parlamentarischen Freundeskreis Berlin-Taipei, arbeitet seit Jahren aktiv daran, eine Verbesserung der Beziehungen zwischen der Republik China und Taiwan zu erreichen. Die jetzige Einladung Taiwans zur WHA begrüßt der CDU-Bundestagsabgeordnete, in Resolutionen und Schreiben an den Generalsekretär der World Health Organization (WHO) wurde dies entsprechend gefordert.

"Die Einbindung Taiwans in das weltweite gesundheitliche Sicherheitsnetzwerk ist besonders im Hinblick auch auf Pandemien - wie derzeit die Schweinegrippe - überaus bedeutsam. Ich bin sicher, dass Taiwan in der internationalen Gemeinschaft einen wertvollen Beitrag bei der Bekämpfung der zahlreichen gefährlichen Krankheiten leisten kann", sagte Gutting.