Spargel aus Spargelwahlkreis für Bundeskanzlerin Merkel
Geschrieben von: Webteam
Freitag, den 12. Mai 2006 um 09:44 Uhr
 
 






















Die Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Angela Merkel MdB, kommt in den Genuss der beliebten und begehrten Spargel aus dem "Spargelwahlkreis" Bruchsal/Schwetzingen. "Ich weiß es bereits, die besten Spargel gibt es im Nordbadischen", schwärmte die Regierungschefin.

Zu dieser Freude trug der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting bei, der ihr in Berlin im Bundeskanzleramt ein Zehn-Kilogramm-Sortiment aus seinem Wahlkreis übergab und dabei das Anbaugebiet um Altlußheim/Oberhausen-Rheinhausen besonders berücksichtigte. Außerdem erhielt sie zwei Flaschen edlen Wein aus Ubstadt-Weiher. Die Bundeskanzlerin kündigte an, dass die Erzeugnisse "umgehend" als Stangenspargel zubereitet werden, dazu gebe es panierte Kalbsschnitzel und Petersilienkartoffeln. Das Schälen übernehme meistens ihr Ehemann, der auch ein begeisterter Liebhaber des königlichen Gemüses sei.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Juli 2009 um 08:02 Uhr