Olav Gutting MdB: CDU im Wahlkreis für Neuwahlen gut gerüstet
Geschrieben von: Webteam
Montag, den 23. Mai 2005 um 10:27 Uhr
 
 
Die Ankündigung von Neuwahlen zum Deutschen Bundestag wertet der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bruchsal/Schwetzingen, Olav Gutting, als "Eingeständnis des Scheiterns von Rot-Grün". Für ihn sei der Schritt nach der verheerenden Wahlniederlage in Nordrhein-Westfalen nur konsequent. Es bleibe allerdings abzuwarten, ob die geplante Vorgehensweise mit gescheiteter Vertrauensfrage und umgehender Kanzlerkür des Gescheiterten verfassungskonform ist. Die CDU im Bund und erst recht im Wahlkreis stehe bereit, den notwendigen Wechsel herbeizuführen. Für Gutting ist klar, dass die Kanzlerkandidatur auf die CDU-Chefin Angela Merkel fallen werde.

"Die rot-grüne Politik ist gescheitert, jetzt treten die Verantwortlichen die Flucht nach vorn an, zumal sich abzeichnet, dass der Kanzler keine Mehrheit mehr unter seinen Leuten hat", sagte Gutting auch mit Blick auf die jüngsten Sitzungen des Finanzausschusses, dem der CDU-Wahlkreisabgeordnete angehört.