Gemeinsame Pressemitteilung von Olav Gutting MdB und Bernd Schmidbauer MdB: Dem Terror entschlossen die Stirn bieten!
Geschrieben von: Webteam
Freitag, den 08. Juli 2005 um 09:08 Uhr
 
 
Die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting und Bernd Schmidbauer verurteilen mit großer Bestürzung die Terrorattentate in London als barbarisch und feige: „Diese Anschläge sind nicht alleine ein Angriff auf ein freies europäisches Volk, sondern auf die Demokratie und die Freiheit in der Welt. Doch wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen. Wir müssen entschlossen und geschlossen gegen den Terror zu Felde zu ziehen und auch striktere Sicherheitsmaßnahmen akzeptieren, um dieses Ziel zu unterstützen. Uns muss aber auch immer klar sein, dass es niemals eine hundertprozentige Sicherheit geben wird“. Beide Bundestagsabgeordnete sind sich einig: Viele Anschläge seien in den letzten drei Jahren verhindert worden, was den Erfolg des Anti-Terror-Kampfes beweise, der jetzt ungehindert fortgesetzt werden müsse.
Notwendig sei nach Ansicht von Gutting und Schmidbauer eine noch engere Zusammenarbeit zwischen den Behörden, insbesondere gerade auch in internationaler Hinsicht liege hier noch einiges im Argen. Gutting und Schmidbauer sprachen allen betroffenen Familien und Angehörigen der Opfer ihre tiefe Anteilnahme aus.

Folgend das Kondolenzschreiben der CDU-Bundesvorsitzenden Dr. Angela Merkel MdB an den britischen Premierminister Tony Blair:

Sehr geehrter Herr Premierminister,

mit Trauer und Bestürzung haben wir die Nachricht von den schockierenden Terroran­schlägen in London aufgenommen. Ich möchte Ihnen und Ihrem Land persönlich und im Namen der CDU Deutschlands meine tiefste Anteilnahme an dem Geschehen aus­sprechen. Unsere Gedanken sind bei den unschuldigen Opfern und ihren Angehörigen.

Mit Mut und Entschlossenheit ist Ihre Regierung in der Vergangenheit sowohl in Ihrem Land als auch weltweit dem Terrorismus entgegengetreten. Ich bin überzeugt: Unsere gemeinsamen Werte von Demokratie und Freiheit werden stärker sein als feige und barbarische Anschläge wie die des heutigen Tages in London.

In aufrichtiger Verbundenheit

Dr. Angela Merkel