TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Antrittsbesuch in Kronau: Olav Gutting MdB im Gespräch mit Bürgermeister Jürgen Hess
Geschrieben von: Webteam
Montag, den 01. September 2003 um 11:42 Uhr
 
 
Einen umfassenden Überblick über die Gemeinde Kronau konnte kürzlich Olav Gutting MdB gewinnen. Auf Einladung von Bürgermeister Jürgen Hess war der Abgeordnete zu Gast im Kronauer Rathaus und konnte sich über aktuelle Probleme und Anliegen der Gemeinde Kronau informieren.
Bürgermeister Hess berichtete vor allem auch über die Probleme, mit denen die Kommunen in der aktuellen schwierigen Zeit konfrontiert sind. Im Meinungsaustausch wurde deutlich, wie sich die Bundespolitik in vielen Bereichen direkt auf die Gemeinden auswirkt. Bund, Land und Kommunen stünden derzeit vor gewaltigen und grossen Herausforderungen. Die Finanzmittel gehen immer weiter zurück und die Bürger warten auf zukunftsweisende Entscheidungen besonders in der Finanz-, Gesundheits- und Rentenpolitik. So musste Olav Gutting zur Kenntnis nehmen, dass auch in Kronau der finanzielle Spielraum immer mehr schwindet und die Gemeinde die anstehenden Investitionen ohne Hilfe von Bund und Land nicht bewältigen kann. Er zeigte sich gerade deshalb beeindruckt von der Investitionstätigkeit der Gemeinde und vor allem von den diversen Ansiedlungen neuer Firmen, die er bei verschiedenen Anlässen in Kronau bereits kennen gelernt hatte.
Sehr gut informiert zeigte er sich von der Gemeindestruktur, die von viel ehrenamtlichem Engagement gekennzeichnet sei. Wörtlich meinte Gutting hierzu: "In Kronau ist die Welt noch in Ordnung." Weitere Gesprächsthemen waren der vorgesehene Ausbau der Bahnhofstrasse sowie die geplanten Kreisel bei den Autobahnausfahrten Ost und West. Beide Massnahmen erfordern Bundes- und Landesmittel, die trotz angespannter Haushaltslage fließen müssen, um den Startschuss zu ermöglichen. Gutting sagte zu, dass er sich im Rahmen seiner Möglichkeiten für die Belange der Gemeinde einsetzen wolle. So sind allein zum Bau der Verkehrskreisel bei der Autobahnausfahrt 620.000 Euro an Bundesmitteln erforderlich. "Wir werden weiterhin in Kontakt bleiben" resümierten der Abgeordnete und der Bürgermeister zum Abschluss ihres Treffens auf dem Rathaus.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Juli 2009 um 12:42 Uhr