TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Praktikumsbericht von Ali Yagubov
Geschrieben von: Presseservice
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 21:30 Uhr
 
 

"Am 27. März machte ich mich auf den Weg ins Abgeordnetenbüro. Die Sekretärin, Frau Rickes, empfing mich freundlich und zeigte mir meinen Arbeitsplatz, wo alles für mich bereits vorbereitet war. Sie erklärte mir, wie ich ins Intranet komme und meinen persönlichen Dienst-Account öffne und damit arbeite. Ich bin froh darüber, dass ich ausgewählt wurde, um in diesem Büro arbeiten zu dürfen. MdB Olav Gutting und alle drei Mitarbeiter im Büro sind sehr liebe und intelligente Menschen, die bereit waren, mich geduldig mit den Arbeitsabläufen im Büro vertraut zu machen, ihr Wissen und ihre Zeit mit mir zu teilen, meine Fragen zu beantworten und alles zu erklären. Sie haben mir jede Kleinigkeit erklärt und mir wertvolle Ratschläge gegeben. Der Büroleiter, Herr Hilliges, half mir immer, wenn ich eine Frage hatte. Die Aufgaben, die er mir gab, waren auch immer angemessen und bei meinen sprachlichen Schwierigkeiten am Anfang zeigte er immer Verständnis und Geduld.

Als ich den Abgeordneten Olav Gutting kennenlernte, hatte ich einen sehr netten Eindruck bekommen. Er begrüßte mich und kannte meinen Namen. Wir sprachen dann noch über einige Themen rund um Aserbaidschan. Ich fand die Arbeit in Büro nicht so stressig und am meisten hat mir gefallen, dass alle Mitarbeiter immer hochmotiviert zur Arbeit kamen.

Während des Praktikums war das Büro für mich zum Mittelpunkt der Arbeit geworden, die ich im Rahmen der gestellten Aufgaben zu erledigen hatte. Es war ein Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und immer neuen Aufgaben. Die Aufgaben variierten fast jede Woche. Neben meiner täglichen Büroarbeit durfte ich in Sitzungswochen auch an AG- und Ausschusssitzungen zum Thema Finanzen teilnehmen.

Zu meiner Arbeit gehörte auch die Begleitung des Abgeordneten zu verschiedenen Veranstaltungen, Konferenzen und sogar zu Besprechungen mit hochrangigen Politikern aus dem In- und Ausland, die MdB Olav Gutting in seinem Büro zu Gast hatte. Diese Veranstaltungen waren für mich immer sehr interessant. Außerdem konnte ich mir einen Tagesordnungspunkt des Plenums aussuchen und von der Tribüne des Plenarsaales als Besucher die spannenden Diskussionen verfolgen.

Oft konnte ich als Jurist zu wichtigen Themen recherchieren und so Ergebnisse erarbeiten, mit deren Hilfe Petitionen von Bürgerinnen bzw. Bürgern aus dem Wahlkreis von Herrn Gutting beantwortet werden konnten. Im Laufe des Tages wurde mir natürlich auch die Erledigung andere Büroaufgaben aufgetragen, wie z.B. die Abholung und Einordnung der Post. Sehr oft konnte ich dabei sein, wenn MdB Olav Gutting Besuchergruppen zu einem etwa einstündigen Gespräch empfangen hat. Da kam es oft zu spannenden Diskussionen, u.a. weil man dabei erleben konnte, wie unterschiedlich Besucher aus dem Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen, der ca. knapp 700 Kilometer von Berlin entfernt liegt, die Politik in der Bundeshauptstadt betrachten.

Die Betreuung, die ich im Büro von Herrn Gutting erfahren habe, war sehr gut. Alle Mitarbeiter des Büros fühlten sich für mich verantwortlich und waren mir behilflich. Als Student aus Aserbeidschan und jemand, der nur geringe politische Erfahrung mitbrachte, wurde ich dennoch vom Büro-Team ernst genommen. Ich habe mich allerdings auch über die direkte Betreuung von Herrn Hilliges gefreut. Darüber hinaus war es informationsreich, interessant und spannend, bei bestimmten Gelegenheiten mit dem Abgeordneten Olav Gutting zusammenarbeiten zu dürfen. Darüber habe ich viele Erfahrungen und Eindrücke gewonnen.

Nachdem ich mein Praktikum nun beendet habe, kann ich nur sagen, dass mir neben der parlamentarischen Zuarbeit die harmonische Arbeitsatmosphäre gefallen hat. Ebenso die Tatsache, dass man während der vier Monate, die ich im Büro von Herrn Gutting arbeiten durfte, auch in stressigen Situationen immer freundlich miteinander umgegangen ist. Alles in allem: die viermonatige Arbeit im Berliner Büro von Olav Gutting hat mir sehr gefallen, ich habe viel gelernt und konnte überdies auch noch eine ganze Reihe interessanter Kontakte knüpfen." (Ali Yagubov)