Kakteenzucht statt Politik?
Geschrieben von: Presseservice
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:11 Uhr
 
 

Reichhaltige Auswahl an Hobbymöglichkeiten bei Hobbyausstellung

Rheinhausen. Mit was würde sich ein Bundestagsabgeordneter beschäftigen, wenn er irgendwann einmal aus dem politischen Geschäft ist? Dies fragte vernehmbar eine Besuchergruppe bei der zweitägigen Hobbyausstellung in Rheinhausen - mit einer Vernissage tags zuvor. Denn Olav Gutting beschäftigte sich auffallend lange mit der Kakteenzucht und den wohl 100 Kaktusarten des Ausstellers Gunther Kinsch. „Wäre das ein Hobby fürs Alter?“, wollte jemand wissen. Doch dem schmunzelnden Parlamentarier aus Rheinhausen ging es vermutlich wie vielen anderen Gästen. Jedem würde es schwer fallen, sich für eine der vielen interessanten Freizeitgestaltungen zu entscheiden.

Jedes offenbarte Hobby fand Betrachter und Befürworter. 2016 gab es viele neue und nicht alltägliche Hobbys zu sehen und zu bestaunen. Wer wollte, konnte stundenlang verweilen und sich von einer reichhaltigen Auswahl auffälliger Exponate inspirieren lassen.

Mit großem Erfolg hatte das Team um die Sprecherin Sonja Böllinger ein riesiges Spektrum an Sehenswürdigkeiten geschaffen und für ein einladendes Ambiente gesorgt. Etwa 25 Aussteller zeigten in der ganzen Bandbreite, was an Talenten, Begabungen, Neigungen und Fähigkeiten in ihnen steckt.