TWITTER

Banner Fotos auf Twitter

 

Facebook

Banner Gutting auf Facebook

 

Kontakt

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl der eingehenden E-Mails nur die Zuschriften beantworten, die mit vollständigen Adressangaben des Absenders versehen sind.

Büro Wahlkreis


Olav Gutting MdB
Händelweg 1
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon 07254/957967
Telefax 07254/957968
E-Mail: wahlkreisbuero@olav-gutting.de

Büro Berlin

Olav Gutting MdB (CDU)
Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
11011 Berlin 
Telefon 030/227-73441
Telefax 030/227-76137
E-Mail: olav.gutting@bundestag.de

Praktikumsbericht von Sabina Laqua
 
 

"Jeden Tag erfährt man in den Medien Neuigkeiten aus Berlin. „Die Bundesregierung hat beschlossen, dass…“, „ Angela Merkel berät sich mit dem Finanzminister über …“ oder „ Es wurde ein neues Gesetz verabschiedet, in welchem…“ Doch was spielt sich genau hinter den teils modernen und teils alten Mauern der Regierungsgebäude ab? Genau diese Neugierde hat mich getrieben und so absolviere ich gerade ein einwöchiges Praktikum im Büro des CDU-Abgeordneten Olav Gutting. Etwas Besseres hätte mir im Moment nicht passieren können. Dank der offenen und freundlichen Aufnahme des Abgeordneten und seinen Mitarbeitern Frau Rickes, Frau Isaac und Herr Hilliges, bekomme ich tiefe Einblicke in die Arbeit des Parlamentes.

So durfte ich bereits am Dienstagmorgen Herrn Gutting in die Arbeitsgruppe Finanzen der CDU/CSU Fraktion begleiten. Hier wird das gemeinsame Vorgehen der Fraktion im darauffolgenden Ausschuss für Finanzen diskutiert. Themen waren diese Woche zum Beispiel die Folgen des Brexit oder der Bericht über die Reise der Delegation nach Griechenland. Ein weiteres Highlight meiner Woche in Berlin war die Regierungserklärung der Kanzlerin zum bevorstehenden NATO-Gipfel in Warschau. Hier waren alle Minister versammelt. Vom Finanzminister Wolfgang Schäuble bis hin zur Umweltministerin Barbara Hendricks. Fasziniert hat mich hierbei das Temperament der Redner sowie die teils giftigen Zwischenrufe der einzelnen Abgeordneten.

Wenn ich nicht in den großen und verwinkelten Gebäuden des Bundestags unterwegs war, durfte ich im Büro des Abgeordneten mit helfen. Hierbei waren meine Aufgaben das Öffnen und Sortieren der Post, das Zu- oder Absagen von Einladungen an Herrn Gutting, das Beantworten von Fanbriefen und Verschicken von Autogrammkarten, sowie das Mitschreiben an einem Vortag für unseren Abgeordneten. Endlich habe ich von meinem Schulwissen aus Gemeinschaftskunde profitiert!

Doch was mich auch sehr beeindruckt hat, war das freundliche Flair in den Regierungsgebäuden, was mich manchmal ein wenig an meine Schule erinnert hat. So grüßt man sich stets, sitzt in der Kantine mit den verschiedensten Leuten aus aller Welt an einem Tisch und hält im Büro nette Pläuschchen über Ein-Gang-Fahrräder, die neuesten elektronischen Zigaretten und über mit allen möglichen lebensnotwendigen Dingen (z.B. drei Paar Schuhen) überfüllten Schubladen.

Natürlich dürfen in dieser Zeit die Sommerfestchen nicht fehlen und so durfte ich die Mitarbeiter von Olav Gutting zum abendlichen Spanferkel-Essen begleiten. Hier haben alte Geschichten aus Bonner Zeiten die Runde gemacht und uns alle zum Lachen gebracht.

Für diese ereignisreiche und tolle Woche, deren Erfahrungen mich mein Leben lang begleiten und bereichern werden, möchte ich mich von Herzen bei Olav Gutting und seinem Team bedanken. Und wenn ich jetzt wieder in den Nachrichten Sätze wie „ Die Bundesregierung hat beschlossen, dass…„ höre, werde ich immer mit Freude an diese Woche zurückdenken und genau wissen, wie viel Arbeit und Nerven hinter einem solchen Satz stecken."