"Mehr Unterstützung für Familien"
Geschrieben von: Presseservice
Freitag, den 15. September 2017 um 20:40 Uhr
 
 

Gutting sprach bei Frauen Union in Östringen

Östringen (aj). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Olav Gutting war zu Gast bei der Frauen Union (FU) in Östringen und hat dort unter anderem über Familienpolitik gesprochen. "Wir als Union wollen den Familien Wahlfreiheit ermöglichen. Das bedeutet, dass Eltern selbst frei entscheiden können, wie sie Familie und Beruf organisieren und ob sie ihre Kinder selbst betreuen, in private oder in staatliche Betreuung geben möchten", so der Parlamentarier.

In der kommenden Regierungsperiode plane die Union zudem, das Kindergeld um 25 Euro je Kind und Monat zu erhöhen. "Das sind 300 Euro mehr pro Kind und Jahr. Gleichzeitig soll der Kinderfreibetrag entsprechend angehoben werden", erkärte Gutting.

Im Hinblick auf Wohneigentum wolle man ein Baukindergeld in Höhe von 1.200 Euro pro Kind und Jahr einführen, das über einen Zeitraum von zehn Jahren gezahlt werden soll.

"Dadurch möchten wir junge Familien beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen", so der Bundestagskandidat abschließend.