Olav Gutting MdB informiert aktuell aus Berlin: Für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Geschrieben von: Webteam
Freitag, den 14. März 2008 um 17:13 Uhr
 
 

Mit dem Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und der SPD "Erneuerbare Energien, wie Solarenergie, Geothermie, Wind- und Wasserkraft, für die Energieversorgung deutscher Einrichtungen im Ausland einsetzen – Für Klimaschutz und Nachhaltigkeit" heben wir hervor, dass der Klimawandel die zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts ist.

Das muss auch bei der Energieversorgung deutscher Einrichtungen im Ausland deutlich werden. Die Bundesrepublik Deutschland muss durch ein klares Bekenntnis zu klimaschonenden und energieeffizienten Kriterien beim Bau und Umbau von deutschen Vertretungen im Ausland effektiv für den Klimaschutz werben.

Wir fordern die Bundesregierung deshalb auf, eine größtmögliche Zahl von Gebäuden des Bundes im Ausland mit Anlagen zur regenerativen Strom-, Wärme- und Kälteerzeugung auszustatten und durch die Steigerung der Energieeffizienz einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dies dient auch der Werbung für deutsche Energie- und Umwelttechnologie im Ausland und unterstützt die "Exportinitiative Erneuerbare Energie".