Praktikum
Bewerbung
 
 

Für Studentinnen/Studenten aus dem Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen: Machen Sie ein Praktikum im Abgeordnetenbüro!

Politisch interessierten Studentinnen/Studenten aus dem Wahlkreis Bruchsal / Schwetzingen bietet Olav Gutting MdB die Möglichkeit, in seinem Berliner Abgeordnetenbüro ein Praktikum zu absolvieren.

Während dieses Praktikums können Sie einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und Olav Gutting MdB bei seiner Arbeit in der Hauptstadt begleiten.

Während der Sitzungswochen nehmen Sie an Vorträgen und Sitzungen teil und begleiten Olav Gutting MdB zu Ausschuss- und Fraktionssitzungen.

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Foto) richten Sie bitte an:

Olav Gutting MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
 
Praktikumsbericht von Amelie Woitov
 
 

"Im Zeitraum vom 6. Mai 2019 bis zum 10. Mai 2019 durfte ich den Tagesablauf von Herrn Olav Gutting MdB erleben. Da ich in der Schule leider das Fach „Politik und Wirtschaft“ nicht habe, war ich umso neugieriger, was für Erfahrungen und Wissen ich aus der Woche mitnehmen würde. Ich wurde sehr herzlich von Frau Rickes empfangen und nach einer kurzen Einführung weitergeschickt, um meinen Hausausweis abzuholen. Dieser Hausausweis hat mir ermöglicht, nicht nur das Paul-Löbe-Haus zu erkunden, sondern auch das Reichstagsgebäude, das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus und das Jakob-Kaiser-Haus. Sozusagen hat mir dieser Ausweis alle Türen geöffnet. Ich habe mich sehr geehrt gefühlt, diesen Ausweis tragen zu dürfen.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Chiara Scheurer
 
 

Am 24. Juni 2019 begann mein Praktikum im Paul-Löbe-Haus bei unserem Wahlkreis-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting. Etwas nervös und aufgeregt, lernte ich zunächst seine Mitarbeiter Frau Rickes, Herrn Wierer und Herrn Hilliges kennen. Diese empfingen mich überaus freundlich und beantworteten mir jede Frage bezüglich Herrn Guttings Arbeitstag, meiner eigenen Tagesstruktur und der Arbeit im Büro des Abgeordneten.

Nach der Abholung meines Hausausweises, folgten schon die ersten Aufgaben und mein erster Besuch des Finanzausschusses. Neben der tatsächlichen Arbeit der Politiker im Bundestag, standen noch andere Termine wie Besuche von Schulklassen oder Arbeitsgruppensitzungen auf der Tagesagenda. Besonders spannend und aufregend empfand ich die Debatte im Plenarsaal. Dort wurde letztendlich noch einmal das wiederholt und vorgetragen, was in den einzelnen Ausschusssitzungen besprochen und erarbeitet wurde.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Paul von Reden
 
 

Schon im Leistungskurs Politik der John-F.-Kennedy-Schule haben die Abläufe innerhalb des Bundestages mich neugierig gemacht. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich die Zusage bekam, ein Praktikum bei dem Abgeordneten Olav Gutting MdB zu absolvieren.

In den riesigen Räumlichkeiten des Bundestages, in denen ich mich im Laufe des Praktikums das eine oder andere Mal verlaufen habe, kommt man sich im ersten Moment als Neuling verloren vor. Doch dieses Gefühl wurde mir schnell durch die Mitarbeiter Guttings genommen. Frau Rickes empfing mich sehr freundlich und erklärte mir den groben Ablauf des Praktikums.

Erste „Amtshandlung“ war die Besorgung eines Hausausweises, welcher mir zu meiner Überraschung nahezu vollständige Bewegungsfreiheit im Bundestag gab. Ein kleiner Erforschungsrundgang auf dem Rückweg von der Ausweisstelle durch die labyrinthartigen Kellerräume ließ in den kommenden Wochen auf mehr verhoffen. Hochmotiviert und neugierig auf mein Arbeitsgebiet, begann die erste Arbeitswoche meines Praktikums. Es warteten nicht nur zahlreiche Bürgeranfragen auf mich, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit, in der Sitzungswoche, den Abgeordneten Olav Gutting zu seinen diversen Terminen zu begleiten. So konnte ich der Arbeitsgruppe für Finanzen beisitzen und an einem Mittwoch am parteiübergreifenden Finanzausschuss teilnehmen. Diese Gremien gewährten mir einen sehr detaillierten Einblick in aktuelle politische Themen, da gerade in diesem Zeitraum die Fusionsgespräche der Deutschen Bank und Commerzbank begannen und gleichzeitig die unterschiedlichen Ansätze einer Grundsteuerreform diskutiert wurden.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Martin Fath
 
 

Wertvoll und informativ

Olav Gutting MdB und Martin Fath

Im Zeitraum vom 01.04.2019 bis 12.04.2019 durfte ich ein Praktikum im Abgeordnetenbüro von Herrn Olav Gutting, unserem heimischen CDU-Abgeordneten, absolvieren. Ich wurde super in das Team aufgenommen, fühlte mich von Beginn an wohl und bekam direkt einen Einblick in die Arbeit des Abgeordneten. Da ich mich auch in meinem Heimatort in der CDU engagiere, war dieses Praktikum perfekt für mich, um endlich zu verstehen, wie eigentlich Gesetzte gemacht werden. Ich durfte nicht nur den politischen Debatten im Plenarsaal lauschen, sondern auch an den Sitzungen der Arbeitsgruppen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses teilnehmen.

Weiterlesen...
 
Bericht aus Berlin: Eine Woche
 
 

Bericht über das Praktikum von Patrick Stypa bei Olav Gutting MdB in Berlin

V.l.: Bundesminister Jens Spahn, Patrick Stypa und Olav Gutting MdB.

Eher zufällig als bewusst geplant fiel das Praktikum von Patrick Stypa, der seit 2014 die CDU-Fraktion im Hockenheimer Gemeinderat vertritt, ausgerechnet auf die Woche, in der in Berlin die CDU-Fraktion nach nunmehr 13 Jahren mit Ralph Brinkhaus einen neuen Fraktionsvorsitzenden wählen sollte. Eine Woche lang begleitete Stypa den CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting bei zahlreichen Sitzungen und Veranstaltungen und durfte so manchen Spitzenpolitiker, darunter auch einige Bundesminister, näher kennenlernen.

„Jedes Jahr berichtet Olav Gutting in Hockenheim über die Arbeit der Bundesregierung in Berlin. Darüber von ihm und in den Medien zu hören, ist die eine Seite. Die andere Seite ist, sich selbst ein Bild über das politische Berlin zu machen und die Abläufe zu verstehen. Das war ein Ziel meines Berlinbesuchs“, beschreibt Stypa seine Motivation.

Weiterlesen...
 
Praktikumsberichte von Jessia Böser und Emilio Büchner
 
 

Praktikumsbericht Jessica Böser

In meinen Semesterferien bot sich mir die Gelegenheit, im Zuge eines Praktikums, vier Wochen im Bundestag Berlin zu verbringen. Am 05. März wurde ich herzlichst im Abgeordneten Büro Olav Gutting von Frau Rickes und Frau Isaac in Empfang genommen. Nach der freundlichen Begrüßung und den geduldigen Anweisungen hinsichtlich meines Arbeitsplatzes und meiner Arbeitsbereiche wurde mir die letzte Aufregung vor dem bevorstehenden Praktikum genommen. Schon von Beginn an habe ich mich als Teil des äußerst kompetenten und gemeinschaftlichen Teams gefühlt. Solch eine ausgesprochen positive und teamorientierte Arbeitsatmosphäre ist keine Selbstverständlichkeit! Umso mehr freute ich mich auf die nächsten vier Wochen.

Wer behauptet, im Abgeordneten Büro ginge es langweilig und einseitig zu, dem kann ich nur vom Gegenteil berichten. Die mir zugeteilte Büroarbeit bezog sich auf verschiedenste Aufgabebereiche. Darunter fielen nicht nur administrative Aufgaben wie das Beantworten und damit verbundene Recherchieren von Bürgerpetitionen, sondern ich konnte auch an verschiedenen Sitzungen des Finanzausschusses und der Finanz-Arbeitsgruppe der CDU/CSU teilnehmen. Ich war zu einer sehr interessanten Zeit in Berlin zu Besuch: In meiner zweiten Woche konnte ich live die Unterschriftsleistung unter den Koalitionsvertrag und die Wiederwahl der Kanzlerin mitverfolgen. 

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Tim-Jonas Unger
 
 

Im Zuge eines Pflichtpraktikums für mein Studium der Politikwissenschaft und Soziologie durfte ich einen Monat im Abgeordnetenbüro von Herrn Gutting verbringen. Hierzu fand ich mich vom 05. Februar bis zum 02. März 2018 in Berlin ein, um Einblicke in die parlamentarischen Abläufe zu gewinnen. Meine Arbeit begann in einer sitzungsfreien Woche. Im Paul-Löbe-Haus angekommen, wurde ich direkt sehr freundlich von Frau Rickes und Frau Isaac empfangen und mit den Abläufen im Büro vertraut gemacht. Bereits zu diesem Zeitpunkt fiel mir die sehr kollegiale und angenehme Atmosphäre im Büro auf.

Meinen Arbeitsplatz durfte ich am Schreibtisch von Herrn Hilliges einrichten, da dieser — ebenso wie Herr Gutting — im Normalfall nur in den Sitzungswochen in Berlin vor Ort ist. Zu Beginn wurden mir von Frau Rickes die verschiedenen administrativen Tätigkeiten erläutert, welche im Büroalltag immer wieder anfallen und somit die nächsten vier Wochen einen Teil meiner Arbeit ausmachten. Ganz klassisch gehörten dazu das Sortieren der Post, die Versendung von Autogrammkarten oder das Absagen von Terminen. Wer jetzt aber denkt, dass die Aufgabenpalette hier bereits endet und nur das Kochen von Heißgetränken dazu kommt, irrt gewaltig.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Paulina May
 
 

"Als ich auf Weg zu meinem Schülerpraktikum vom 15.01 bis 25.01.2018 im Büro des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting war, zitterten mir die Knie vor Aufregung. Ich wusste nicht, was mich erwartet und ob ich den Erwartungen entsprechen werde. Doch all die Sorgen und Ängste waren umsonst, im Büro angekommen wurde ich freundlich und offen begrüßt und mir wurde alles ganz in Ruhe erklärt und gezeigt.

In den nächsten zwei Wochen habe ich sehr viel erlebt, ich war bei Plenarsitzungen und durfte Herrn Gutting zum deutschen Wirtschaftsrat der CDU und zu einem Neujahrsempfang begleiten. Im Büro habe ich verschiedene Aufgaben erledigt, zum Beispiel die Post geöffnet und sortiert, die Ablage gemacht, Autogrammkarten verschickt, Termine zu- und abgesagt und für Reden, Interviews und Bürgeranfragen im Internet recherchiert und vorgearbeitet. Bei all diesen Aufgaben hatten alle Mitarbeiter des Büros immer ein offenes Ohr für mich und haben alle meine Fragen beantwortet.

Weiterlesen...
 
Praktikumsbericht von Ali Yagubov
 
 

"Am 27. März machte ich mich auf den Weg ins Abgeordnetenbüro. Die Sekretärin, Frau Rickes, empfing mich freundlich und zeigte mir meinen Arbeitsplatz, wo alles für mich bereits vorbereitet war. Sie erklärte mir, wie ich ins Intranet komme und meinen persönlichen Dienst-Account öffne und damit arbeite. Ich bin froh darüber, dass ich ausgewählt wurde, um in diesem Büro arbeiten zu dürfen. MdB Olav Gutting und alle drei Mitarbeiter im Büro sind sehr liebe und intelligente Menschen, die bereit waren, mich geduldig mit den Arbeitsabläufen im Büro vertraut zu machen, ihr Wissen und ihre Zeit mit mir zu teilen, meine Fragen zu beantworten und alles zu erklären. Sie haben mir jede Kleinigkeit erklärt und mir wertvolle Ratschläge gegeben. Der Büroleiter, Herr Hilliges, half mir immer, wenn ich eine Frage hatte. Die Aufgaben, die er mir gab, waren auch immer angemessen und bei meinen sprachlichen Schwierigkeiten am Anfang zeigte er immer Verständnis und Geduld.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3